Endlich an Bord!

Zweimal wurde unser Abfahrtstermin verschoben, das Abschiedsnehmen fand kein Ende…

Zuletzt wurde Freitag als definitiver Termin festgelegt und wir sollten uns um 10:00 im Hafen melden. Das Einchecken selbst ging sehr flott, und wir konnten schon gegen 11:00 aufs Schiff fahren.

Nach dem ganzen Stress im Vorfeld wegen der Gasflaschen hatten wir strenge Kontrollen erwartet, aber es hat tatsächlich keiner danach gefragt!

Mit uns aufs Schiff fahren noch 2 weitere Paare und ein drittes Paar ist schon seit Antwerpen an Bord. Eine nette Gesellschaft für die lange Überfahrt.

Kurzer Kabinencheck und schon wurde die erste Mahlzeit serviert. Wie erwartet, war nicht viel für Walter dabei, aber Salat und Pizzabrötchen waren lecker! An die Essenszeiten werden wir uns gewöhnen müssen: 8:00 Frühstück, 11:00 Mittagessen und am Abend um 18:00 eine zweite warme Mahlzeit.

Das Schiff ist schnell erkundet, neben dem kleinen Fitnessraum und dem Aufenthaltsraum gibt es nicht viel Unterhaltung für die Passagiere, was aber auch klar war, ist ja auch kein Kreuzfahrtschiff 😉 !

Wir vertreiben uns die Zeit an Deck und beobachten das Laden der Container und einer endlosen Zahl an Autos, die ins Schiff gefahren werden. Auch mal spannend! Außerdem haben wir einen guten Ausblick auf die Elbphilharmonie und Hamburg umzu 🙂

Am Nachmittag bekommen wir noch eine Sicherheitseinweisung inklusive der Besichtigung der Rettungsboote. Sehr Vertrauen erweckend, nur ein bisschen eng da drin. Außer den Passagieren sind noch 27 Mannschaftsmitglieder an Bord. Der Kapitän ist Italiener – was bei einer italienischen Reederei nicht verwundert – und auf einen Wein und Bier zum Abendessen hoffen lässt 🍺🍷!

Die erwartete Abfahrtzeit ist gerade auf 21:00 Uhr vorverlegt worden und so werden wir wohl die Nacht noch auf der Elbe verbringen.

10 Kommentare zu „Endlich an Bord!

  1. Toll, dass es nach der langen Vorbereitung endlich losgeht! Wir fiebern euren kommenden Berichten entgegen!
    Viele Grüße von Katrin & Mark

    (Wer Martina und Walters Seereise mitverfolgen will, kann das Schiff hier: https://www.vesselfinder.com/?imo=9253208 verfolgen.)

    Liken

  2. Vielen Dank, liebe Grüße an Euch und an alle Freunde die uns die letzten Tage digital gefolgt sind. Sind gerade auf Höhe von Dover und wissen nicht wie lange wir noch eine Netzverbindung haben.

    Liken

  3. …von wegen Höhe Dover! Haben gerade wieder Netz. Sind im Augenblick wohl gerade mal am Ijselmeer vorbei.

    Liken

  4. Hallo Ihr Nordsterne! Die halbe KG sitzt hier bei uns und feiert Euren Aufbruch! Gute Fahrt und bitte immer weiter berichten! Eure Sabine, Tina, Ulle und Matthias aus der Teestrasse!

    Liken

  5. …hatte erst jetzt wieder Netz um Euren Kommentar frei zu schalten. LG

    Liken

  6. wow…einfach nur wow….
    auf geht die Reise…dann eine gute Überfahrt für euch alle und wir warten auf den ersten eintrag von der südlichen Halbkugel 😉

    Liken

  7. Hola, buenas vacaciones! Monika

    Liken

  8. Viel Spaß auf eurem Abenteuer! Ein wenig müsst ihr ja noch auf dem Dampfer ausharren. Bin gespannt wie es weitergeht 🙂

    Liken

  9. Muchas Gracias, Monika. Heute in Brasilien angekommen, Nächster Hafen Rio de Janro. LG Walter

    Liken

  10. Also ihr Lieben, wir sind jetzt auch dabei, eure spannende Reise zu verfolgen! Ganz liebe Grüße von Anke und Volker

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close